Tel. 089 / 83 20 08 - 9
Sprechzeiten

Mo, Di, Do: 8.00 - 12:00 Uhr
und 15:00 - 17:00 Uhr
Mi und Fr: 8.00 - 12:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung · Alle Kassen

Planegger Str. 6 - 81241 München (Pasing)

Prokto-Sigmoidoskopie: Enddarmspiegelung kleine Darmspiegelung

Proktoskopie - Rektoskopie 

Als Proktoskopie bezeichnet man die Untersuchung des Analkanals. Die Rektoskopie ist die Untersuchung des Mastdarms.

Die wenigen Zentimeter des Analkanals werden mit einem kurzen, starren Gerät untersucht. Das Proktoskop besteht aus Metall oder Kunststoff und ist innen hohl. Somit kann die Schleimhaut von außen mit dem Blick durch das Proktoskop beurteilt werden. Eine Lichtquelle gestattet eine passende Ausleuchtung des Analkanals während der Untersuchung. Zur Vorbereitung ist ein Einlauf nötig, den wir bei uns in der Praxis verabreichen.
Für die Untersuchung des Mastdarmes wird ein flexibles Endoskop wie bei der Darmspiegelung eingesetzt. Nach Einführen des Gerätes wird Luft eingeblasen, damit das Ergebnis besser beurteilt werden kann.
Während der Spiegelung können Gewebeproben entnommen werden oder Polypen entfernt werden. Die Untersuchungen sind in der Regel nicht schmerzhaft, deshalb ist kein schmerzstillendes Medikament erforderlich.
 

Indikationen:

  • bei Blutungen im Bereich des Anus oder bei Blutauflagerungen im Stuhl. In diesem Fall muss aber immer auch eine komplette Darmspiegelung erfolgen, um blutende Prozesse, die sich tiefer im Darm befinden, nicht zu übersehen.
  • bei dauerhaften Schmerzen während des Stuhlgangs
  • zur Diagnostik von Erkrankungen des Analkanals und des Mastdarms, z. B. Hämorrhoiden.

 
Sigmoidoskopie (Spiegelung des Krummdarms)

In gewissen Fällen genügt es, nur die untersten, ca. 40 cm des Dickdarmes anzuschauen. Die Untersuchung verläuft wie bei einer Dickdarmspiegelung (Koloskopie), außer dass anstelle der großen Darmreinigung der Darm nur von unten mit einem Einlauf gereinigt wird. Eine Beruhigungsspritze ist für diese Untersuchung in der Regel nicht erforderlich. Häufig wird die Sigmoidoskopie auch als Rektosigmoidoskopie bezeichnet, weil bei der Untersuchung der Enddarm mitbeurteilt werden kann.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Rufen Sie uns an: 089/ 83 20 08 - 9 oder